Corona-Krise und der Sport-Nachwuchs | Podcast

Im Sportbereich wird in Sachen Corona-Krise vor allem auf die Profis & Profi-Events und deren Probleme geschaut. Aber es sind eben nicht nur Profis, Rennveranstalter und Jedermann-Event-Organisatoren betroffen. Auch den Sportnachwuchs trifft die Krise hart – mit ganz unterschiedlichen Problemen.

Im CyclingMagazine Podcast sprechen Fabian Wegmann & ich mit Tom Eismann. Tom ist Lehrer und Nachwuchs-Trainier des Thüringischen Triathlon Verbandes. Er wurde gerade als „Nachwuchstrainer des Jahres“ der Deutschen Triathlon Union ausgezeichnet.

Es geht um mentale Nähe, große Probleme, Youtube-Training, positive Effekte, die Rolle der Eltern und die langfristigen Auswirkungen – nicht nur für Eltern interessant! Für mich bleibt eins hängen: Sieht man, mit welchen Engagement sich Tom, und sicher auch viele Andere, gegen die Krise stemmen, lässt es auch positiv in die Sport-Zukunft schauen.

Und: es ist nur Sport.

Was die Corona-Krise für den Sport-Nachwuchs bedeutet

Kommentare

Kommentarfunktion ist deaktiviert